Erotik Dessous für mehr als nur eine Nacht!

Es ist Freitag Abend als Melissa an den Tresen ihrer Stammbar lehnt, sich leicht vornüberbeugt und einen Martini bestellt. Geschüttelt, nicht gerührt bitte! Als sie sich wieder auf ihrem Barhocker zurücklehnt, gleitet ihr Rocksaum leicht hoch und ein paar sexy Strapshalter sind zu entdecken, die die nachfolgend eintretenden männlichen Gäste schwindlig werden lässt.

Erotik Dessous vom Sex Shop -Matildas.com, das sind die Waffen der Massen-Verführung. Sexy Wäsche ist der Geheimagent, der die Männer nur so anlockt. Rutsch doch ein Stückchen herüber Bond für heute Nacht und ein kleines bisschen Konversation. Melissa Mieder weiß was sie will: Bettgeflüster!

 

Seit Jahrhunderten geht die Dessousmode immer ihren eigenen Weg und die Wäsche Designer haben ein vielfältiges Erbe hinterlassen. In den 20er Jahren war die flache Brust modern und verführerische Chemise modellierten diese im knabenhaften Look. Die 40er Jahre kamen und plötzlich umhüllte Frau Bustiers, Strumpfbänder und gefalzte Seidenstrümpfe – die Sex-Bomben waren in der Stadt.

Und wer erinnert sich nicht, als Vivienne Westwood plötzlich wieder durch Madonna das Korsett ins Spiel brachte, als sie auf Bühne über eine Jungfrau jammerte, und es dabei schien, dass sie zwei Eistüten auf ihre Brust geschnallt hatte. Letzteres war zum Glück nur ein Fashion-Highlight der besonderen Art und eine Ausnahme. Den sexy Dessous haben sich weiterentwickelt und bleiben nicht mehr nur als extremes Bühnenoutfit beständig. Ob für sich selbst oder für feine Liebesabenteuer Wäsche ist nicht einfach Slip und Bra, sondern jede Frau kann sich heute einfach mit Erotik Dessous in eine sinnliche Verführerin oder Sex-Göttin, sexy Romantikerin der coole Burlesque-Diva verwandeln. Mal für sich selbst, mal für den Liebsten um ihm den Verstand zu rauben.

 

Besiegt lässt sich Bond bei Melissa Mieder an der Bar und träumt nach mehreren Martinis nur noch von den Überraschungen aus Satin und Spitze, die sich unter Melissas Cocktailkleid vermuten lassen.

Quelle: http://www.matildas.com

Escort Agentur

Oft kommt es vor, dass man viel verreisen muss und viel unterwegs ist. In fremden Städten ist es schwierig, jemanden kennen zu lernen. Schwierig wird es auch eine Beziehung zu einer Frau aufrecht zu erhalten, wenn man ständig unterwegs ist. Für solche Menschen eignet sich eine Escort Agentur wie Escort my Lady .

Eine Escort Agentur ist eine Agentur, die gegen ein Entgelt Frauen an Männer vermittelt. Auf deren Internetauftritt kann man aus einer Liste von Frauen die aussuchen, die einem am meisten zuspricht. Dabei werden Auswahlkriterien beachtet wie Größe, Haarfarbe, Sprache und Einsatzorte. Die Frauen sind sehr reisewillig und reisen an den Ort, an dem Sie sich auch befinden. Die Anreise (Flug, Zug oder Auto) wird in Rechnung gestellt. Je nach dem welchen Service man gebucht hat wird die Dame diesen Ausführen. Der Service beginnt mit einem Date und kann nach Belieben der Dame und des Auftraggebers weiter geführt werden. Die Agentur vermittelt dabei nur die Dame und ihre Zeit. Wie das Date im Endeffekt aussieht liegt bei Ihren Vorstellungen und Wünschen.

Es ist auch möglich sich mit zwei Frauen gleichzeitig zu treffen. Für die Damen ist die Agentur ein sehr lokrativer Nebenverdienst, um z.B. das Studium zu finanzieren. Aus den Beschreibungen der Damen kann man sich auch eine Person aussuchen, mit der man über bestimmte Themen reden möchte, falls man beim Date nicht nur auf die erotische Komponente hinaus will. Dabei sagen die Interessen, das Studium, der Beruf oder ob die Dame Raucherin bzw. Nichtraucherin ist viel über sie aus. Das Honorar wird meist vor dem Date an die Lady übergeben, um den geschäftlichen Anteil im Voraus zu klären. Danach herrscht in der Regel eine entspanntere Atmosphäre.